Willkommen auf der Website der Gemeinde Gansingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gesamterneuerungswahlen Gemeindekommissionen – Nachmeldefrist Stille Wahl

Am Freitag, 13.08.2021, 12.00 Uhr, ist die Anmeldefrist für Wahlvorschläge für die Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2022/25 abgelaufen. Folgende Wahlvorschläge sind fristgerecht bei der Gemeindekanzlei eingegangen:

Finanzkommission (3 Mitglieder, 3 Anmeldungen): Yvonne Erdin, 1980, Büren 32, bisher / Daniel Keller, 1972, Büren 9, bisher / Tania Bertschi, 1971, Chileacherstrasse 3, neu.

Steuerkommission (3 Mitglieder, 3 Anmeldungen): Meinrad Jappert, 1956, Trotteweg 4, bisher / Hubert Oeschger, 1959, Galten 48, bisher / Anguelinka Sulzer, 1962, Laubbergstrasse 6, bisher.

Steuerkommission-Ersatz (1 Mitglied, 1 Anmeldung): Daniel Schraner, 1970, Gretzenhaldenweg 6, bisher.

Wahlbüro / Stimmenzähler (3 Mitglieder, 3 Anmeldungen): Annelies Oeschger, 1964, Brüschmatt 3, bisher / Martin Senn, 1981, Naglergasse 2b, bisher / Beatrice Boutellier, 1981, Brüschmatt 4, neu.

Da die Anzahl der jeweiligen Kandidierenden der Anzahl der zu vergebenden Sitze entspricht, ist gemäss § 30 Abs. 1 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) eine Nachmeldefrist von 5 Tagen anzusetzen, innert der weitere Vorschläge eingereicht werden können. Die Nachmeldefrist läuft bis am Dienstag, 24. August 2021, 12.00 Uhr. Gehen innert dieser Nachmeldefrist keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen vom Wahlbüro als in Stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a Abs. 2 GPR).

 



Datum der Neuigkeit 19. Aug. 2021
  • PDF
  • Druck Version